Diabetes-Typ-Diagnostik


Dies könnte der Diabetestherapie zur Optimierung vorausgehen, hat sich aber im Regelfall des häufigen Ty2-Diabetes nicht als zusätzlich hilfreich erwiesen. Über den zur klinischen Einschätzung des Arztes zusätzlichen Wert einer solchen Klassifizierung läßt sich allerdings streiten. Dabei wird nicht nur zwischen Typ I und Typ II Diabetes unterschieden, sondern es gibt noch verschiedene andere Formen sowie Diabetes- Erbformen. Hier könnte sich ggf. bei einer Erbform eine Diagnostik auf die Hauptgruppen der sogenannten LADA/Mody- Diabetes-Erkrankten. ( Mody= Matural onset of the Diabetes of the Young/ LADA- Diabetes = Late onset of the Diabetes of the Adults als Sonderform des Typ I/ Typ II Diabetes) anbieten.