Diabetes-Typ-Diagnostik


Dies könnte der Diabetestherapie zur Optimierung vorausgehen, hat sich aber im Regelfall nicht als zusätzlich hilfreich erwiesen. Über den zur klinischen Einschätzung des Arztes zusätzlichen Wert einer solchen Klassifizierung läßt sich allerdings streiten. Dabei wird nicht nur zwischen Typ I und Typ II Diabetes unterschieden, sondern es gibt noch verschiedene andere Formen sowie Diabetes- Erbformen. Hier könnte sich ggf. bei einer Erbform eine Diagnostik auf die Hauptgruppen der sogenannten LADA/Mody- Diabetes-Erkrankten. ( Mody= Matural onset of the Diabetes of the Young/ LADA- Diabetes = Late onset of the Diabetes of the Adults als Sonderform des Typ I/ Typ II Diabetes) anbieten.